Literaturverzeichnis

Kein Werk entsteht für sich allein, und eine ganze Reihe kluger Menschen macht sich Gedanken darüber, was die Digitalisierung für unsere Firmen und unser Leben bedeutet. Hier eine (sicher nicht erschöpfende) Auswahl an Titeln, die mir bei meiner Arbeit geholfen und mich inspiriert haben.

Am hilfreichsten waren dabei die Bücher, die einen eigenen Standpunkt verdeutlichen und aus der Praxis heraus zeigen, was es gibt und was davon funktioniert.

Auf jeden Fall lesenswert sind die Klassiker, wie Lean Startup von Eric Ries, The Innovator’s Dilemma von Clayton Christensen und die Bücher zum Business Model Canvas und seinen Ausprägungen von Alexander Osterwalder und Yves Pigneur.

Lindsay Herbert: Digital Transformation: Build Your Organization’s Future for the Innovation Age, Bloomsbury, 2017.

Klarer Praxisfahrplan zur Digitalen Transformation. Hier und da etwas stark schematisiert, aber gut zu lesen.

Besser als der Zufall - Clayton M. Christensen: Besser als der Zufall – »Jobs to be done« – die Strategie für erfolgreiche Innovation (engl. Competing Against Luck – The Story of Innovation and Customer Choice), Plassen, 2017.

Sein Buch The Innovator’s Dilemma prägte den Begriff der Disruption und erklärte, warum bestehende Firmen manche Innovationen nicht nutzen (können). Dieses Buch sucht nach Wegen, um Innovation erfolgreich im Unternehmen anzuwenden.

Markus Dirr, Luis Hanemann: Irgendwas mit Internet: Mit der 45min-Toolbox auf die digitale Erfolgsspur, Hanser, 2017.

Sehr hübsch gestaltet: Vier knackige Tools, um Unternehmen zu bewerten und zu steuern. Ohne viel Gerede direkt anwendbar. Allerdings so stark komprimiert, sodass man den Inhalt erst einmal geistig entfalten muss, um ihn zu verstehen.

Transformationale Produkte: Der Code von digitalen Produkten, die unseren Alltag erobern und die Wirtschaft revolutionieren (Edition NFO) von [Schrader, Matthias]Matthias Schrader: Transformationale Produkte: Der Code von digitalen Produkten, die unseren Alltag erobern und die Wirtschaft revolutionieren, Next Factory Ottensen, 2017.

Verständnis der neuen Technologien und ein kultureller Wandel sind notwendig für die digitale Transformation – aber noch lange nicht hinreichend. Schrader plädiert für eine bewusste Entwicklung “transformationaler” Produkte, die gezielt das Verhalten ihrer Nutzer beeinflussen, um so unabdingbar zu werden. Teilweise etwas schematisch, aber ein sehr guter Überblick über einen sonst oft übersehenen Aspekt der Transformation.

Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung, plus E-Book inside (ePub, mobi oder pdf) von [Volkens, Bettina, Anderson, Kai]Bettina Volkens, Kai Anderson: Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung, Campus Verlag, 2017.

Eine Sammlung von Interviews aus deutschen Unternehmen.

Digitalisieren mit Hirn: Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter für den Wandel gewinnen von [Purps-Pardigol, Sebastian, Kehren, Henrik]Sebastian Purps-Pardigol, Henrik Kehren: Digitalisieren mit Hirn: Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter für den Wandel gewinnen, Campus Verlag, 2018.

Ein kluges Buch mit den Erkenntnissen aus rund 150 Interviews, die aus dem Alltag der digitalen Transformation erzählen. Inspirierend und auf den Mensch gerichtet, nicht auf die Technik.

Radikal digital: Weil der Mensch den Unterschied macht - 111 Führungsrezepte von [Sprenger, Reinhard K.]Reinhard K. Sprenger: Radikal digital: Weil der Mensch den Unterschied macht – 111 Führungsrezepte, DVA, 2018.

Eine Sammlung von 111 kurzen Tipps zu Veränderung und Führung.

Future Legends: Business in Hyper-Dynamic Markets (English Edition) von [Janka Krings-Klebe, Joachim Heinz, Jörg Schreiner]Janka Krings-Klebe, Joachim Heinz, Jörg Schreiner: Future Legends: Business in Hyper-Dynamic Markets, tredition, 2017.

Beispiele transformierende Unternehmen samt Analyse.

Harry Gatterer: Future Room: Entdecken Sie die Zukunft Ihres Unternehmens, Murmann, 2018.

Ein modern gestaltetes Modell, um über die wirtschaftliche Zukunft nachzudenken.

Lucas Sauberschwarz, Lysander Weiß: Das Comeback der Konzerne: Wie große Unternehmen mit effizienten Innovationen den Kampf gegen disruptive Start-ups gewinnen, Vahlen, 2018.

Die agilen Startups werden die altmodischen Konzerne untergehen lassen? Weit gefehlt. Auch wenn sie ihre ganz eigenen Herausforderungen haben, so bringen bestehende Unternehmen doch eine Menge Vorteile mit, die man für den wirtschaftlichen Erfolg nutzen kann. Und die den vermeintlichen Vorsprung der Startups sehr schnell dahinschmelzen lassen.

Roman Stöger: Toolbox Digitalisierung: Vorsprung durch Vernetzung, Schäffer Poeschel, 2017.

Eine kurze Sammlung von Tools und Methoden.

Jürgen und Heribert Meffert: Eins oder Null: Wie Sie Ihr Unternehmen mit Digital@Scale in die digitale Zukunft führen, Econ, 2017.

Ein Management-Ratgeber, einmal quer durch den Gemüsegarten der Digitalisierung.

Christian Hoffmeister: Digital Business Modelling: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und strategisch verankern, Hanser, 2017.

Ein Einstieg in (digitale) Geschäftsmodelle. Sehr schön gestaltet, teilweise schwierig zu lesen.

Ömer Atiker: In einem Jahr digital Das Praxishandbuch für die digitale Transformation Ihres Unternehmens, Wiley, 2017.

Ein Überblick über die Grundlagen der Digitalisierung. Natürlich sehr empfehlenswert! 🙂

Sie wollen noch mehr?

Dann finden Sie hier die Literaturtipps aus meinem 1. Buch.

Lindsay Herbert: Digital Transformation: Build Your Organization’s Future for the Innovation Age, Bloomsbury, 2017.

Klarer Praxisfahrplan zur Digitalen Transformation. Hier und da etwas stark schematisiert, aber gut zu lesen.

Besser als der Zufall -

Clayton M. Christensen: Besser als der Zufall – »Jobs to be done« – die Strategie für erfolgreiche Innovation (engl. Competing Against Luck – The Story of Innovation and Customer Choice), Plassen, 2017.

Sein Buch The Innovator’s Dilemma prägte den Begriff der Disruption und erklärte, warum bestehende Firmen manche Innovationen nicht nutzen (können). Dieses Buch sucht nach Wegen, um Innovation erfolgreich im Unternehmen anzuwenden.


Markus Dirr, Luis Hanemann: Irgendwas mit Internet: Mit der 45min-Toolbox auf die digitale Erfolgsspur, Hanser, 2017.

Sehr hübsch gestaltet: Vier knackige Tools, um Unternehmen zu bewerten und zu steuern. Ohne viel Gerede direkt anwendbar. Allerdings so stark komprimiert, sodass man den Inhalt erst einmal geistig entfalten muss, um ihn zu verstehen.

Transformationale Produkte: Der Code von digitalen Produkten, die unseren Alltag erobern und die Wirtschaft revolutionieren (Edition NFO) von [Schrader, Matthias]

Matthias Schrader: Transformationale Produkte: Der Code von digitalen Produkten, die unseren Alltag erobern und die Wirtschaft revolutionieren, Next Factory Ottensen, 2017.

Verständnis der neuen Technologien und ein kultureller Wandel sind notwendig für die digitale Transformation – aber noch lange nicht hinreichend. Schrader plädiert für eine bewusste Entwicklung “transformationaler” Produkte, die gezielt das Verhalten ihrer Nutzer beeinflussen, um so unabdingbar zu werden. Teilweise etwas schematisch, aber ein sehr guter Überblick über einen sonst oft übersehenen Aspekt der Transformation.

Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung, plus E-Book inside (ePub, mobi oder pdf) von [Volkens, Bettina, Anderson, Kai]

Bettina Volkens, Kai Anderson: Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung, Campus Verlag, 2017.

Eine Sammlung von Interviews aus deutschen Unternehmen.

Digitalisieren mit Hirn: Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter für den Wandel gewinnen von [Purps-Pardigol, Sebastian, Kehren, Henrik]

Sebastian Purps-Pardigol, Henrik Kehren: Digitalisieren mit Hirn: Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter für den Wandel gewinnen, Campus Verlag, 2018.

Ein kluges Buch mit den Erkenntnissen aus rund 150 Interviews, die aus dem Alltag der digitalen Transformation erzählen. Inspirierend und auf den Mensch gerichtet, nicht auf die Technik.

Radikal digital: Weil der Mensch den Unterschied macht - 111 Führungsrezepte von [Sprenger, Reinhard K.]

Reinhard K. Sprenger: Radikal digital: Weil der Mensch den Unterschied macht – 111 Führungsrezepte, DVA, 2018.

Eine Sammlung von 111 kurzen Tipps zu Veränderung und Führung.

Future Legends: Business in Hyper-Dynamic Markets (English Edition) von [Janka Krings-Klebe, Joachim Heinz, Jörg Schreiner]

Janka Krings-Klebe, Joachim Heinz, Jörg Schreiner: Future Legends: Business in Hyper-Dynamic Markets, tredition, 2017.

Beispiele transformierende Unternehmen samt Analyse.


Harry Gatterer: Future Room: Entdecken Sie die Zukunft Ihres Unternehmens, Murmann, 2018.

Ein modern gestaltetes Modell, um über die wirtschaftliche Zukunft nachzudenken.


Lucas Sauberschwarz, Lysander Weiß: Das Comeback der Konzerne: Wie große Unternehmen mit effizienten Innovationen den Kampf gegen disruptive Start-ups gewinnen, Vahlen, 2018.

Die agilen Startups werden die altmodischen Konzerne untergehen lassen? Weit gefehlt. Auch wenn sie ihre ganz eigenen Herausforderungen haben, so bringen bestehende Unternehmen doch eine Menge Vorteile mit, die man für den wirtschaftlichen Erfolg nutzen kann. Und die den vermeintlichen Vorsprung der Startups sehr schnell dahinschmelzen lassen.


Roman Stöger: Toolbox Digitalisierung: Vorsprung durch Vernetzung, Schäffer Poeschel, 2017.

Eine kurze Sammlung von Tools und Methoden.


Jürgen und Heribert Meffert: Eins oder Null: Wie Sie Ihr Unternehmen mit Digital@Scale in die digitale Zukunft führen, Econ, 2017.

Ein Management-Ratgeber, einmal quer durch den Gemüsegarten der Digitalisierung.


Christian Hoffmeister: Digital Business Modelling: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und strategisch verankern, Hanser, 2017.

Ein Einstieg in (digitale) Geschäftsmodelle. Sehr schön gestaltet, teilweise schwierig zu lesen.


Ömer Atiker: In einem Jahr digital Das Praxishandbuch für die digitale Transformation Ihres Unternehmens, Wiley, 2017.

Ein Überblick über die Grundlagen der Digitalisierung. Natürlich sehr empfehlenswert! 🙂

Sie wollen noch mehr?

Dann finden Sie hier die Literaturtipps aus meinem 1. Buch.